Über uns

Das Frauenhaus Passau wurde im Dezember 1992 gegründet. Es ist eine Zufluchtsstätte für Frauen und deren Kinder, welche körperliche/sexuelle und/oder psychische Gewalt erfahren haben oder von Gewalt bedroht sind. Das Haus bietet seit Oktober 2017 Platz für 9 Frauen und 18 Kinder.

Das Einzugsgebiet für das Frauenhaus Passau ist die Stadt Passau, der Landkreis Passau und der Landkreis Freyung-Grafenau.

Vorstand und Geschäftsführung

Der Verein wird von 5 ehrenamtlichen Frauen geführt: die Vorsitzende, deren Stellvertretung und die Beisitzerinnen.

1. Vorsitzende                  Frau Hildegard Stolper

Stellvertretung                 Frau Christine Eichinger

Beisitzerinnen                  Frau Katja Grabitzky, Frau Katja Südhoff

Geschäftsführer des SkF ist Herr Dr. Geisenberger.