Über uns

Das Frauenhaus Passau wurde im Dezember 1992 gegründet. Es ist eine Zufluchtsstätte für Frauen und deren Kinder, welche körperliche/sexuelle und/oder psychische Gewalt erfahren haben oder von Gewalt bedroht sind. Das Haus bietet seit Oktober 2017 Platz für 9 Frauen und 18 Kinder.

Das Einzugsgebiet für das Frauenhaus Passau ist die Stadt Passau, der Landkreis Passau und der Landkreis Freyung-Grafenau.

 

Vorstand und Geschäftsführung

Der Verein wird von 5 ehrenamtlichen Frauen geführt: die Vorsitzende, deren Stellvertretung und die Beisitzerinnen.

1. Vorsitzende Frau Hildegard Stolper

Stellvertretung                 Frau Christine Eichinger

Beisitzerinnen                  Frau Waltraud Fackler, Frau Manuela Zelzer, Frau Claudia Baron

 

Geschäftsführer des SkF ist Herr Dr. Geisenberger.