SKF

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Hier können Sie sich mit unseren Einrichtungen für Frauen und Kinder in Not und mit unserem Beratungs- und Hilfsangebot näher vertraut machen.

Die Kontaktaufnahme erfolgt telefonisch rund um die Uhr unter 0049-851-89272

Das Frauenhaus Passau ist eine vorübergehende Zufluchtsstätte für 9 Frauen und deren minderjährigen Kinder. Es steht allen Frauen offen, welche von akuten und / oder körperlichen, seelischen und sexuellen Misshandlungen ausgesetzt sind oder davon bedroht sind. Die Anschrift des Hauses wird zum Schutz der Bewohnerinnen nicht genannt.

Die Kontaktaufnahme erfolgt telefonisch.

Nach den offiziellen Bürozeiten übernimmt eine ehrenamtliche Mitarbeiterin die Rufbereitschaft, so dass eine “Rund-um-die-Uhr-Rufbereitschaft” gewährleistet ist.

 

„Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er

nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige

Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.“

„Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der

Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines

Gesetzes eingegriffen werden.“ (Art. 2 GG Abs. 1 und Abs. 2)

 

„Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“ (§ 1631 BGB, Abs. 2)